„Anfang ist immer“ Teil 3
Klinische Anwendung der Embryologie

Perzeption – Interpretation – Integration

Henry Kleßen D.O.M.R.O FSCCO

Der dritte Teil der Seminarreihe „Anfang ist immer“ ist eine erweiterte und vertiefende Betrachtung der fundamentalen Philosophie der Osteopathie, “die Struktur zu korrigieren, und ihre Funktion zu verbessern“. Die Grundlage bildet die Zusammenführung der entwicklungsdynamischen Prozesse der Embryogenese mit ihren Merkmalen der frühen- und späten Stoffwechselfelder. Sie führt zu einer Interaktion der Gewebe welche grundlegend die Mobilität und Physiologie der verschiedenen Organe bestimmt. Das bedeutet für Osteopath:innen, dass in jedem Moment während einer Behandlung die Interaktion aller Gewebe im Vordergrund steht. In diesem Sinne wird Mobilität eher zu einem „Weg“ als zu einem „Werkzeug“ um die Gewebeintegrität auszudrücken. Die erweiterte Betrachtung beinhaltet auf dem „Weg“ das fehlende Bindeglied zwischen Funktion, Funktionsverlust und klassischer Pathologie herauszufinden. 

„Wir müssen lernen, mit den Naturgesetzen zu kommunizieren und zu kooperieren, die nicht von Menschenhand geschaffen wurden“.

Diese Worte sind uns von Dr. Still, Dr. Sutherland und ihren Schülern überliefert worden (1).

Seminarinhalt:

  • Epithelial – mesenchymale Interaktionen als Basis für Austausch und Stoffwechsel.
  • Genetische- und Epigenetische Faktoren. 
  • Interferenzen – Zellreifung – Differenzierung
  • Osteopathie und ihre Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Arten von Gewebeorganisationen.

Seminarvoraussetzungen:

Abgeschlossene 4-jährige Vollzeit- oder 5-jährige Teilzeitausbildung und Teil 1 und 2 der Seminarreihe „Anfang ist immer“.

Seminartermin:

Freitag, den 03.11.2023 bis Sonntag, den 05.11.2023

Seminarort:

Hotel Best Western Papenberg in Göttingen
Hermann-Rein-Straße 2
37075 Göttingen

Anatomische Institut der Georg August Universität Göttingen Humanembryologischen Dokumentationssammlung Prof. E.Blechschmidt

Seminarzeiten:

Seminarbeginn: Freitag 09.30 Uhr
Seminarende: Sonntag 13.00 Uhr

Seminarteilnehmer:

Max.24 Teilnehmer

Zertifizierung:

Das Seminar ist mit 30 Punkten vom VOD zertifiziert.

Teilnahmegebühr:

560 Euro

Referent:

Henry Kleßen D.O.M.R.O. FSCCO (Namen anklicken)