Krumme Zweige

Wie können Funktionsstörungen der Wirbelsäule, der Schädelbasis und der atlanto – occipitalen Gelenke ärztlich und osteopathisch behandelt werden.

Das Thema der „krumm gewachsenen Zweige“ beruht auf Dr. Stills Aussage: „das Loch im Baum“. Mit dem Loch im Baum meinte er das Foramen magnum des Os occipitale, das während der Schwangerschaft und der Geburt oft Kräften ausgesetzt ist, die zu einer Symmetriestörungen führen können.

Bleiben dieses Symmetriestörungen während des Wachstums im Säuglings- und Kindesalter bestehen, hat das für die Gesamtentwicklung weitreichende Folgen. So wie Dr. Sutherland formulierte: „So wie der Zweig gebogen wird, krümmt sich der Baum“.

Seminarziel:

Das Seminar soll zeigen, wie die häufigsten Funktionsstörungen der Wirbelsäule, der Schädelbasis und der Atlanto – ocipitalen Region entsprechend jeder Altersstufe ärztlich und osteopathisch diagnostiziert und behandelt werden können. Die dazugehörigen osteopathischen Techniken werden basierend auf der Entwicklungsdynamik und den BLT – Techniken nach Dr. Sutherland vorgezeigt und praktisch angewendet.

Seminarinhalt:

(Das Verhältnis zwischen Theorie und Praxis beträgt jeweils ca. 50%)

  • Meilensteine der Entwicklungsfaktoren, welche die Achsen der Körpersymmetrie in der Schwangerschaft, während der Geburt und nach der Aufrichtung bestimmen.
  • Die Pathophysiologie und ihre fachärztlich – orthopädische Behandlung häufiger Funktionsstörungen: Torticollis, KiSS – Syndrom, Fibromatosis colli, muskulärer, okulärer und akustischer Schiefhals
  • Kompression der Schädelbasis, Asymmetrie des Foramen magnum und der atlanto– occipitalen Gelenke, Säuglingsasymmetrien und frühkindliche Haltungsstörungen bis zum Schulalter.
  • Verletzungen.
  • Die Entwicklungsbewegungen der Embryogenese.
  • Die mechanisch- entwicklungsdynamischen Prinzipien der Embryologie als Grundlage osteopathischer Behandlungen.
  • „Artgerechte Haltung“ – Wie können Haltungsstörungen im Säuglings- und Kindesalter vermieden werden.

Seminarvoraussetzungen:

Abgeschlossene 4-jährige Vollzeit- oder 5-jährige Teilzeitausbildung.

Seminartermin:

26. – 28.02.2021

Seminarort:

Schlosshotel Petry, St. Castor Str. 80, 56253 Treis-Karden
www.schloss-hotel-petry.de

Seminarzeiten:

Seminarbeginn: Freitag 10:00 Uhr
Seminarende: Sonntag 15:00 Uhr

Kursteilnehmer:

max. 26 Teilnehmer

Zertifizierung:

Das Seminar ist mit 30 Punkten vom VOD zertifiziert. Punkte für Ärzte können bei der Ärztekammer beantragt werden.

Teilnahmegebühr:

570 Euro

Referenten:

Peter Schick Facharzt für Orthopädie und Chirurgie (Namen anklicken)
Henry Kleßen D.O.M.R.O. FSCCO (Namen anklicken)