Hand und Fuß

Wie Funktionsstörungen der Hände und Füße ärztlich und osteopathisch behandelt werden können

Im Erwachsenenalter können entzündliche und degenerative Erkrankungen der Hände und Füße die Handlungs- und Fortbewegungsfähigkeit des Körpers stark einschränken. Auch bereits im Kindesalter können durch Entwicklungs- und Bewegungsstörungen der Hände und Füße die Sprachentwicklung und die damit verbundenen kognitiven Leistungen des Gehirns beeinträchtigt werden.

Seminarziel:

Mit Blick auf das „Ganze“ werden die häufigsten entzündlichen und degenerativen Funktionsstörungen mit ihren diagnostischen und therapeutischen Behandlungsmöglichkeiten vorgestellt. Die dazugehörigen osteopathischen Techniken werden basierend auf der Entwicklungsdynamik nach Sutherland gezeigt und praktisch angewendet.

Seminarinhalt:

(Das Verhältnis zwischen Theorie und Praxis beträgt jeweils ca. 50%)

  • Entwicklungsbewegungen der Extremitäten in Relation zur Organogenese
  • Bildung der Körperachsen
  • Vom embryonalen Wachstumsgreifen zum postnatalen Begreifen
  • Vom embryonalen „Stepping“ zum postnatalen Gehen
  • Chirurgisch-orthopädischer Behandlungsleitfaden folgender Erkrankungen: Karpaltunnelsyndrom, Tendovaginitis, Arthrosen, Rheumatoide Arthritis, Rhizarthrose, Tarsaltunnelsyndrom, Plantarfaziose, Hallux valgus, Fersensporn und traumatische Verletzungen
  • Mechanisch-entwicklungsdynamischen Behandlungsprinzipien und ihrer spezifischen Techniken
  • Was die Patienten zur Unterstützung der Behandlung beitragen können

Seminarvoraussetzungen:

Abgeschlossene 4-jährige Vollzeit- oder 5-jährige Teilzeitausbildung.

Seminartermin:

19.11. – 21.11.2021

Seminarort:

Schlosshotel Petry, St. Castor Str. 80, 56253 Treis-Karden
www.schloss-hotel-petry.de

Seminarzeiten:

Seminarbeginn: Freitag 10:00 Uhr
Seminarende: Sonntag 15:00 Uhr

Kursteilnehmer:

max. 26 Teilnehmer

Zertifizierung:

Das Seminar ist mit 30 Punkten vom VOD zertifiziert. Punkte für Ärzte können bei der Ärztekammer beantragt werden.

Teilnahmegebühr:

570 Euro

Referenten:

Peter Schick Facharzt für Orthopädie und Chirurgie (Namen anklicken)
Henry Kleßen D.O.M.R.O. FSCCO (Namen anklicken)